Die Alamierung einer (freiwilligen) Feuerwehr erfoglt heutzutage hauptsächlich über digitale Funkmelder. Auch wenn in einigen Bundesländern immer noch Sirenen existieren, so werden diese manchmal nicht gehört. Als zusätzlicher Alamierungsweg kann daher die klassische SMS dienen.

DME vs SMS

Eine SMS ist keine Echtzeitkommunikation. D.h. die Zeit zwischen Senden und Empfangen einer Nachricht kann (fast) beliebig lang sein. Daher ist dieser Weg nicht zwangsläufig für eine Alamierung geeignet. Außerdem stehen die nötigen Funknetze manchmal nicht zur Verfügung oder sind überlastet. Daher kann die SMS die Alamierung via Funkmelder höchstens ergänzen.

Allerdings lösen auch Funkmelder manchmal nicht aus, wenn die Nachricht nicht vollständig empfangen wurde.

Aufbau

Die Software läuft auf einem Raspberry Pi. An diesen ist ein UMTS-Stick zum Versand der SMS angeschlossen. Zusätzlich ist der Raspberry Pi mit dem Internet via DSL verbunden. So können die hinterlegten Daten leicht manipuliert werden.

Ablauf einer Alamierung

Empfängt der Raspberry Pi eine Alamierung werden zunächst die alamierte Wehr ermittelt. Es werden anschließend alle hinterlegten Rufnummern der Kameraden ermittelt. Diese Liste wird dann abgearbeitet und an jede Rufnummer eine SMS geschickt. Es ist möglich für jede Nummer zu hitnerlegen, ob die SMS als Flash-SMS oder als normale SMS verschickt werden soll. Eine Rufnummer kann auch mehreren Wehren oder Rettungsdiensten zugeordnet werden.

Datenverwaltung

Die hinterlegten Rufnummern werden in einer SQLite Datenbank verwaltet. Um hier komfortabel neue Nummern eintragen zu können, können via eines Telegram-Bots Befehle empfangen werden. Die zur Verfügung stehenden Befehle lauten:

  • auth - Authenticate yourself to edit settings
  • addn - Add a number [wtih an optional name]
  • remn - Remove a number
  • addf - Add a filter [with an optional description]
  • remf - Remove a filter
  • adda - Add an alarm with a filter and a number [and flash/no flash]
  • rema - Remove an alarm
  • test - Send test message [to supplied number]